Home | News | Technik | Referenz Anlagen | Newsletter | AGB's | Über uns | Kontakt
 

Information
Wandheizung
Trockenbau
KPI 10
KPI 12
Nass
KR 8
KR 10
KR 12
Fußbodenheizung
Vorwandheizung
Kühlung
Service
Links
Karriere
Kontakt
 > Home > Wandheizung > KPI 10
 
Klimaplatte mit integriertem 10 x 1,3mm PB Rohr


Gipsfaser-Klimaplatte mit einer Plattenstärke von 15mm mit integrierten
PB Rohrregistern 10x1,3 mm (sauerstoffdicht nach DIN 4726/27), geeignet für Heizung und Kühlung im trockenen Innenausbau. Die Platten sind kostengünstig und fachgerecht mittels Spezialschrauben auf einer für den trockenen Innenausbau geeigneten Unterkonstruktion zu montieren. Die Verarbeitung erfolgt nach den Regeln der Technik, sowie unter Beachtung der Fermacell - Verarbeitungsrichtlinien.

Die integrierten Heizregister bestehen aus:

Hochflexiblem, sauerstoffdichtem PB Rohr 10 x 1,3mm mit einem Sicherheitsfaktor >4,5 bei 50°C, 5 bar und einer Standzeit > 50 Jahre, geeignet für Betriebstemperaturen bis 50°C und Betriebsdrücke bis 4 bar. Wandheizregister mit ca. 100% bzw. 75% aktiver Fläche der Wandheizfläche. Die Werkseitig vorgefertigten Klimaplatten beinhalten einen Teilheizkreis mit einem Verlegeabstand von 7,75cm. Die in Serie geschalteten Elemente dürfen eine Rohrlänge von 40 lfm nicht überschreiten. 1m² KPI beinhaltet 13 lfm 10 x 1,3 PB Rohr.



Hydraulischer Anschluss

Pro Verteilerabgang  können max. 4 Teilkreise  angeschlossen werden.
1 Grundbausatz (GBS) 10mm (max. 3 m²)
+ bis zu 3 Erweiterungsbausätze (EBS) 10 mm
Die max. Teilkreislänge mit dem Heizrohr 10x1,3 mm darf 45 lfm nicht  überschreiten.Die Klimaplatten sind so miteinander zu verbinden, dass der Unterschied zwischen den   Teilkreislängen (je Verteilerabgang) weniger als 10% beträgt.
Anschluss der Teilheizkreise  an die Sammelleitung mittels Steck- oder Pressverbinder.
Verlegung der Sammelleitung  nach dem Tichelmann Prinzip.
Einstellung der entsprechenden Wassermenge direkt am T4-Verteiler mittels des integrierten      Durchflussmengenmessers. (<1,3l/min)
Einbau eines Luft-(Vorlauf) und Schlammabscheiders (Rücklauf) erforderlich.





 

Keine News in dieser Ansicht.


Suche

Kundenlogin
   
T4 Systems Umwelttechnik GmbH | A-4754 Andrichsfurt | Gehnbach 5 | Tel. +43 7750 20100 | Fax +43 7750 20100 200 | Mail: office@raumklima.at
Zweigstelle Deutschland | Theresienhöhe 28 | D–80339 München | Tel. +49 89 546 360 9 – 0 | Fax +49 89 546 360 9 – 200